RuFFM Drum and Bass Broadcast since 1996 | Frankfurt Radio X 91.8 FM

News

Making Off Diskorevolution @ Tanzhaus West (10.-16.04.2010)

Licht

Schon zum fünften Mal findet die Luminale statt, ein Festival
zur Lichtkultur. In Frankfurt und Umgebung werden ca. 150
Licht-Ereignisse vorbereitet. Künstler, Designer, Performance Artists,
Architekten, VJs und DJs verwandeln öffentliche Plätze, Fassaden, Parks
und vieles mehr in ein internationales Lichtlabor.
Im Tanzhaus
West, sowie dem gesamten Milchsack-Gelände werden Licht- und
Rauminstallationen, Theater und Spiele präsentiert, ergänzt von DJs und
Live-Musik. Für Breakbeat-Fans sei im Besonderen auf die Eröffnungs- und
die Abschlussparty hingewiesen. Am 10.04. gestalten die DJs Public,
Repomatic und Freesteppa den Breaks-Floor im Rauchclub,
wie man es auch von der Urban Breaks-Reihe gewohnt ist. Außerdem ist
eine Vielzahl von Akteuren der elektronischen Tanzmusik am Start, unter
anderem Apparat & DJ Skate. Abgeschlossen wird die Luminale-Woche am
16.04. unter dem Motto „Harzwerk Dora meets Club Kiew“ in Dora
Brilliant und Tanzhaus. 

Ausführliche Infos findet man auf der eigens eingerichteten
Microsite makingoff.tanzhaus-west.de.

Sa 10.04. Making
Off Diskorevolution – Eröffnungsparty

Line-Up:
Public
(RuFFM)
Repomatic
(Skool Club / MA)
Freesteppa
(Steppasoundz / MA)
Apparat
& DJ Skate
(Shitkatapult)
Ben Klock
(Berghain, Ostgut
Ton)
uvm.

Lichtgestaltung &
Installation:
blinc* for audiovisual arts & interfaces
The
Carl Cayman Group
IlluminateUs

Fr 16.04. Abschlussparty
der Lichtparade & Making Off

Line-Up:
D-Licious
Secteur
F

Timbo
MC Nevada

Harzwerk Floor
Schumann & Kareem
Thomas Laut
KonKon

10.04.2010 /
23:59h / 15 EUR AK, 10 EUR VVK
16.04.2010 / 21:30h  / 6 EUR
Tanzhaus
West / Gutleutstr. 294 / 60327 Frankfurt

TREi @ Cafe Kurzschlusz (23.04.2010)

TREi

Es ist gerade ein halbes Jahr her, und schon ist der Neuseeländer TREi wieder auf Europa-Tournee. Da darf ein Zwischenstop in Frankfurt nicht fehlen. Letztes Jahr hat er noch im Café 1 in der Friedberger Landstraße die Crowd gerockt. Nicht weit davon entfernt, im Café Kurzschlusz, kann man am kommenden Samstag ein energiegeladenes Drum&Bass-Set genießen.
Begleitet wird TREi von MC Temper, der u.a. Kings of the Jungle zu seinen Referenzen zählt und in ganz Europa aktiv ist.
Der Abend beginnt um 22 Uhr mit einem back2back-Set der DJs Temper und L’Espanaye. Die beiden werden eine abwechslungsreiche Mischung aus Hip Hop, Funk und Dubstep präsentieren, und im Laufe des Abends zu Drum&Bass übergehen. Außerdem wird Pars von der Beatpainters-Crew mit einem Drum&Bass-Warmup für Stimmung sorgen, bis TREi, voraussichtlich gegen 2 Uhr, an die Decks tritt.

Line-Up:
TREi (Commercial Suicide / NZ)
MC Temper (KOTJ / Bremen, Zürich)
Pars (Beatpainters)
DJ Temper
L’Espanaye

23.04.2010 / 22h
Cafe Kurzschlusz / FH Frankfurt / Kleiststr. 5 / 60318 Frankfurt am Main

Detail Recordings Launch @ Tanzhaus West (15.05.2010)

Seitdem er 2007 an der vordersten Front der Drum’n’Bass-Szene auftauchte, hat sich Lynx einen ausgezeichneten Ruf als innovativer Produzent erarbeitet. Seine hochwertigen Produktionen reichen von tanzbaren, funky Beats bis zu deepen Tracks, die musikalische Grenzen überwinden. Als sein Markenzeichen gilt, dass er jedem Detail seiner Musik Aufmerksamkeit widmet. Daher entstand der Name “Detail Recordings” für sein eigenes Label, dessen Start im Mai bevorsteht.
Kemo betätigt sich seit zwei Jahren in der globalen Musikszene und schloss sich 2009 mit Lynx zusammen, um das viel beachtete Album “The Raw Truth” zu produzieren. Kemo’s Vielfalt an kulturellen Erfahrungen spiegelt sich auch in seinem musikalischen Schaffen wider – zur Zeit arbeitet er an Dubstep, Techno, Breakbeat und Hip Hop Tracks mit Produzenten wie A-Sides, Calyx, Teebee und Breakage.

Unterstützt werden Lynx und Kemo an diesem Abend von zwei alteingesessenen Frankfurter Headz – Kwest aus dem Provinyl und der RuFFM-Host Rob-B. Im Rauchclub werden Public und Pasch ein Mashup-Set aus Nu Breaks, Dubstep, Electro und vielen anderen Genres spielen.

Line-Up:
Tanzhaus Floor
Lynx (Detail Recordings, Soul:R / London)
Kemo (Soul:R)
Rob-B (RuFFM)
Kwest (Provinyl, Sub:urbia)

Rauchclub
Public (RuFFM)
Pasch (Nachtbeben)

15.05.2010 / 23:59h
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / 60327 Frankfurt

Back in Bass again and again @ Wagenplatz Borsigallee (23.05.2010)

Monsun 2009

Das Rhein-Main-Gebiet versinkt zur Zeit im Regen. Doch zum Pfingstwochenende hat sich strahlender Sonnenschein angekündigt. Auch musikalisch bekommt man Sommerstimmung, denn am Sonntag liefert die Monsun-Crew eine Fortsetzung des Open Airs, das letztes Jahr so viele Freunde und Besucher in Schwärmen versetzt hat. „Back in Bass again and again“ lautet logischerweise das Motto, gepaart mit einem ganz besonderen Line-Up. Dieses Jahr sind nicht nur DJs und MCs aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet am Start, sogar aus dem fernen Wien bekommt das Monsun Open Air Besuch. Jay Rome wird zusammen mit Kissy als Dex-a-Maniax vier Turntables rocken.
Auch die übrigen DJs und MCs werden den beiden in nichts nachstehen – die Promotion von Kissy lässt in diesem Punkt keine Fragen offen: „Die Party wird brennen, das sage ich euch!“

Line-Up:
Circus Floor
Dex-a-Maniax aka DJ Rome (Blu Saphir / Wien) & Kissy (Monsun), MC Nevada (Underground Source) & Kwai Impact (Monsun)
Tigger & Thomas L, MC Dubln (Red Cat / Mainz)
Afresh & Pasch, Faith MC (Nachtbeben)
D-Licious & Secteur F (Club Kiew), MC Don Sharicon
Lash & Grazy & Snyda (Subloaded / Wetzlar), MC Flakee D

House & Electro Floor
DJ Village Idiot (SubFunk)
DJ Malice (SubFunk)
Chewie (Monsun)
Black Jack (Monsun)
Casen (Monsun)

23.05.2010 / 18h
Wagenplatz, Borsigallee 26 A, direkt links neben Zoo Welke, nähe Hessencenter

Urban Breaks Familienfest @ Dora Brilliant (12.06.2010)

Sommergarten

Dass man eine Drum&Bass-Party in Frankfurt als Familienfest bezeichnen kann, liegt weniger an der relativ überschaubaren Anzahl von Protagonisten in dieser Stadt, sondern vor allem am freundschaftlichen und kollegialen Spirit, der in der Frankfurter D&B-Szene vorherrscht.
Und um diese Atmosphäre zu verbreiten, veranstaltet Urban Breaks am 12. Juni ein “Grill & Chill”-Event, das am frühen Abend im Sommergarten des Milchsackgelände beginnt, und sich dann später in Richtung Tanzfläche verlagert. Auch die Fussballfans kommen an diesem Abend nicht zu kurz – die WM kann im Live-TV verfolgt werden. Das musikalische Programm gestalten zwölf DJs und zwei MCs aus Frankfurt und Umgebung. Darunter befinden sich nicht nur die üblichen Verdächtigen, das “who is who” der Frankfurter Breakbeat-Aktivisten, sondern auch einige bisher recht unbekannte DJs.

Line-Up:
Afresh (Nachtbeben)
D-Licious (Club Kiew)
Helix (Club Kiew)
Kissy (Monsun)
L’Espanaye
Lomex (Future Jazz Sessions)
Maya Lympics (Nachtbeben)
Pasch (Nachtbeben)
Redraven
Rob-B (RuFFM)
Secteur F (Club Kiew)
Temper
MC Bullit (RuFFM)
MC Mike Romeo (Trackdonalds)

12.06.2010 / 21h
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / 60327 Frankfurt