RuFFM Drum and Bass Broadcast since 1996 | Frankfurt Radio X 91.8 FM

News

Warrior Soul Release Party @ M8 Club (02.10.2010)

Kabuki

Man hatte lange nichts mehr von ihm gehört, bis plötzlich diesen Sommer das neue Album von Kabuki auf V Records veröffentlicht wurde und für Diskussionsstoff sorgte. Gefüllt mit verschiedenen Stilrichtungen hat der Frankfurter sein Album mit dem Namen “Warrior Soul” unter die Leute gebracht und weckt so die Aufmerksamkeit nicht nur von Drum’n’Bass-Liebhabern. Der Name des Albums verspricht dabei weniger einen aggressiven Sound, sondern vermittelt vielmehr Kabukis ungebeugte Schaffenskunst, die nicht durch den Guetta-Gaga-Filter gelaufen ist. Mit der Album Release Party am 2. Oktober hat man nun die Möglichkeit, in voller Lautstärke den neuen Kabuki-Sound zu genießen.
In Begleitung des Soulful-MCs Mike Romeo und einer Fraktion von Club Kiew, dürfte das ein anspruchsvoller Abend im Herzen Frankfurts werden. Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, der sollte sich die Sendung vom 31.07.2010 in unserem Podcast anhören!

Line-Up:
Kabuki (V Records)
Mike Romeo (Solid Soul, Trackdonalds)
D-Licious (Club Kiew)
Secteur F (Club Kiew)
Yook (Club Kiew)
Timbo (Superblak)


KABUKI FEAT: JENNA G – JUST HOLD ON – Taken from the ‚Warrior Soul‘ Album on V Recs by VRECORDS


KABUKI feat: Paul St Hilaire – Generation X – Taken from the ‚Warrior Soul‘ Album on V Recs by VRECORDS

02.10.2010 / 23 Uhr
M8 Club / Katzenpforte 3 / 60311 Frankfurt

S.P.Y @ Tanzhaus West (24.09.2010)

SPY

Im vergangenen Jahr hat sich S.P.Y als einer der spannendsten DJs und Produzenten fest in der Drum&Bass-Szene etabliert. Mit einer Reihe von Produktionen auf den Top-Labels Innerground Records, Metalheadz und Soul:R beweist S.P.Y Qualität und Beständigkeit. So hat er schon mit Szene-Größen wie DJ Marky, Marcus Intalex und Total Science gearbeitet.

Nachdem S.P.Y vor sieben Jahren von Sao Paolo nach London gezogen ist, hat er sich bald in der lebhaften britischen Drum&Bass-Szene integriert. Da er bereits im Alter von 12 Jahren mit dem Auflegen anfing, war die Basis an musikalischen Kenntnissen schon vorhanden, als er mit dem Produzieren begann. Nach einer sechsmonatigen Lernphase konnte er 2005 schließlich seinen ersten Track auf Metalheadz veröffentlichen. Ein Jahr später folgte eine Veröffentlichung auf Med School, dem alternativen und eher experimentellen Sublabel von Hospital. Schnell hat S.P.Y einen eigenen Stil entwickelt, und es folgten Kollaborationen mit Mosus, Physics und BCee.
2009 war S.P.Y’s produktivstes Jahr. Eine EP für Soul:R zeigte seinen deepen Stil und gleichzeitig Empfindungsvermögen für die Tanzfläche. Außerdem arbeitetete S.P.Y zum ersten Mal mit der Sängerin Riya zusammen. Mit “Moon Patrol” konnte S.P.Y zu Metalheadz zurückkehren, und feierte sein Debüt auf 31 Records, Liquid V und Innerground. 2010 hat S.P.Y große Pläne – er produziert zusammen mit DJ Marky ein Album. Dabei arbeiten die beiden mit Sängern und anderen Künstlern zusammen. Außerdem ist S.P.Y weltweit, unter anderem in Australien, Neuseeland und Japan, auf Tour. Am 24. September tritt S.P.Y zum ersten Mal in Frankfurt auf, im Rahmen der Urban Breaks-Reihe.
Unterstützung auf dem Main Floor erhält der Brasilianer von den “local heroes” MC Mike Romeo, D-Licious und Lomex. Im Rauchclub gibt es Dubstep mit Flexomat, dem Veranstalter der chrome!-Partyreihe, und Headlock von der Dubwars-Familie.

Line-Up:
Tanzhaus Floor
S.P.Y (Soul:R, C.I.A, Innerground, Metalheadz / London)
D-Licious (Club Kiew / Frankfurt)
Lomex (Future Jazz Sessions / Offenbach)
Mike Romeo (Trackdonalds / Frankfurt)

Rauchclub
Flexomat (chrome! / Darmstadt)
Headlock (Dubwars)

24.09.2010 / 23:59h
Tanzhaus West / Gutleutstraße 294 / 60327 Frankfurt

Camo & Krooked @ Dora Brilliant (21.08.2010)

Mit Camo & Krooked kommen am 21.08. die Drum&Bass-Senkrechtstarter 2010 nach Frankfurt zur Urban Breaks-Reihe. Es vergeht kaum eine Woche, in der man nicht von einem weiteren hitverdächtigen Tune der beiden Österreicher überrollt wird.

In einer Zeit, in der es eine Vielzahl neuer Releases pro Woche gibt und das Angebot an Tracks recht unübersichtlich geworden ist, konnten die beiden sich mit ihren konstant guten Produktionen deutlich an die Spitze der Top D&B-Producer hocharbeiten. Mit Releases auf bekannten Labels wie Breakbeat Kaos, Renegade Hardware, Hospital, Beta und Viper Recordings haben sich Camo & Krooked weltweit einen Namen gemacht, der dafür sorgte, dass sie in kürzester Zeit pausenlos ausgebucht sind. Wer sich bisher noch nicht von dem stets nach vorne treibenden Sound der beiden beindrucken lassen konnte, hat am 21.8. die Möglichkeit dies live bei der Urban Breaks im Dora Brillant nach zu holen.
Für das Rahmenprogramm werden die Frankfurter D&B-Lady Maya Lympics (Nachtbeben) und die Newcomerin Redraven sorgen, die beide einen Stil jenseits des Weichspülerprogramms fahren. Man darf also gespannt sein, wie sich das Dora Brillant auf den Ansturm der Massen bei diesem Line-up vorbereitet.

Line-up:
Camo & Krooked (Mainframe, Beta, Viper, Hospital / Wien)
Maya Lympics (Nachtbeben / Frankfurt)
Redraven (Hanau)

21.08.2010 / 23:59h
Dora Brilliant / Gutleutstr. 294 / 60327 Frankfurt