RuFFM Drum and Bass Broadcast since 1996 | Frankfurt Radio X 91.8 FM

Urban Breaks mit Makoto & Deeizm

Tokyo Mitte der 90er Jahre. Ein junger Student der Akustik mit profunden Kenntnissen in klassischer Musik und Jazz hört in einem Club LTJ Bukem und Goldie. Der junge Mann Namens Makoto Shimizu ist von dem Sound so begeistert, dass er sich einen Akai Sampler schnappt und zwei fleißige Jahre lang versucht diesen Sound nachzubilden. Nach schier endlosen Soundexperimenten veröffentlichte er seine ersten Tracks in Japan. Ermutigt durch das gute Feedback, schickte er bald ein paar Demos an britische Labels. Davon landete auch eins bei Bukems Label “Good Looking Records”. Bukem schrieb ihm zurück, gab ihm ein paar Tipps: hier und da etwas in dem Arrangement zu verändern, die Beats nicht ganz so rasen zu lassen. Makoto beherzigte die Tipps und wenig später erschien auf dem Good Looking Sublabel Nexus seine 12” “Wave”…
In den folgenden Jahren wurde Makoto zu einem der eifrigsten und vielseitigsten Produzenten bei Good Looking. Egal ob LTJ Bukem heute ein D’n‘B, Downtempo oder ein House Set auflegt, man kann sich sicher sein, dass Tracks von Makoto dabei sind.
Es ist ein Gefühl für Jazz und Soul mit dem Makoto seiner Musik leben einhaucht und immer daran erinnert, dass ein Mensch hinter den Maschinen steht.
Begleitet wird Makoto von MC Deeizm, die ebenso großartig singt wie rappt. Für Makatos Sets hat sie bereits einen Haufen Lyrics niedergeschrieben.
Support kommt auf dem Main Floor von Kabuki, der seit 2005 fester Bestandteil des UK-Labels V Recordings ist, und von RuFFM-Host Yook.

Line-Up:
Main Floor
Makoto (Human Elements / JP)
Deeizm (Human Elements / UK)
Kabuki (Liquid V, Precision / FFM)
Yook (Club Kiew, RuFFM / FFM)

Rauchclub
Armagiddeon Sound (Radio X, Hafen 2)

09.04.2009 / 23h
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / 60327 Frankfurt am Main