RuFFM Drum and Bass Broadcast since 1996 | Frankfurt Radio X 91.8 FM

SpectraSoul @ Tanzhaus West (13.03.2010)

SpectraSoul

Nachdem bei der Urban Breaks Reihe zuletzt neue, und für die breite Masse noch relativ unbekannte Talente aus der internationalen Drum&Bass-Szene präsentiert wurden, bekommt das Tanzhaus West im März mit SpectraSoul Besuch von bekannteren Künstlern.
In einer Drum&Bass-Szene, die vor einigen Jahren völlig übersättigt war, brauchte man Originalität, Klasse, und ein Verständnis für Qualität, um voranzukommen. 2006 tauchten SpectraSoul plötzlich, fast aus dem Nichts, auf und sind schnell zu den New School Pionieren des Drum&Bass aufgestiegen. 2008 rockten SpectraSoul schließlich weltweit die Tanzflächen mit der Underground-Hymne „Alibi“, ein Jahr später folgten Releases auf Metalheadz, Teebee’s Subtitles, Exit Records von D-Bridge und weitere Veröffentlichungen auf Shogun Audio und Critical Recordings.

SpectraSoul haben ihr Talent schon in namhaften Clubs Grossbritanniens und Europas gezeigt, und sind regelmässig bei den Shogun Parties in London und Brighton zu hören. Ihr Sound vereinigt minimalistische, manchmal abstrakte Beats und deepe Basslines, und sorgt dafür, dass Drum&Bass spannend bleibt und ordentlich vorwärts geht.

Umrahmt wird das Set des Gast-DJs von Franksen, der schon seit zehn Jahren die Knietief in Beats-Parties in Wiesbaden hostet, und dem Offenbacher DJ Lomex. Ausserdem gibt es im Rauchclub wieder Nu Breaks mit dem bekannten Dreamteam Public und Repomatic.

Line-Up:
Tanzhaus Floor
Spectrasoul (Shogun Audio, Metalheadz / Brighton)
Franksen (Knietief in Beats, YouFM / Frankfurt)
Lomex (Future Jazz Sessions / Offenbach)
MC Mike Romeo (Trackdonalds / Frankfurt)

Rauchclub
Public (RuFFM / Frankfurt)
Repomatic (Skool Club / Mannheim)

13.03.2010 / 23:59h
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / 60327 Frankfurt


SpectraSoul – Alibi [Critical] by SpectraSoul


Alix Perez & SpectraSoul – Forsaken [feat Peven Everett] by SpectraSoul