RuFFM Drum and Bass Broadcast since 1996 | Frankfurt Radio X 91.8 FM

Random Movement @ Tanzhaus West (03.10.2014)

Random Movement

Einen längeren Atem als so manche Veranstaltungsreihe hat Urban Breaks bewiesen. Schon seit den Anfangstagen versorgt uns das Space Place, später Tanzhaus West, mit qualitativ hochwertigem Drum&Bass. Nachdem die DJs Neon und Simon ihr Space Breaks Konzept nicht mehr weiterführten, wurde innerhalb von kurzer Zeit mit Urban Breaks ein ebenbürtiger Nachfolger etabliert, die mittlerweile weit über Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet hinaus populär ist. Der achte Geburtstag wird nun mit einem ganz besonderen Gast zelebriert.

Zum ersten Mal hatte man Random Movement 2006 auf dem Schirm, als er mit Titeln wie „Stars in the Dark“ und „Infinite“ Bekanntheit erlangte. Nach etlichen Veröffentlichungen auf Labels wie Liquid V, Bingo Beats und Innerground Records folgte 2010 schließlich sein Debutalbum auf Marky’s Label.

Neben seinen Produktionen und Kollaborationen mit Künstlern wie Marky, S.P.Y oder Redeyes bringt Random Movement monatlich eine neue Ausgabe seines Podcasts heraus. Außerdem präsentiert er bei Bassdrive.com eine eigene wöchentliche Sendung, und natürlich ist er weltweit als DJ und Produzent seines soulful Sounds gefragt. 

Begleitet wird der Gast-DJ von MC Fava, umrahmt wird sein Set von den RuFFM-Hosts D-Licious und Rob-B. Im Rauchclub spielen Tom Simmert und Moritz Esyot ein housiges Alternativprogramm.

Line-Up:
Tanzhaus Floor
Random Movement (Innerground, Liquid V)
MC Fava (Commercial Suicide, V Recordings)
D-Licious (Presto, RuFFM)
Rob-B (RuFFM)

Rauchclub
Moritz Esyot (Recommended)
Tom Simmert (The Healing Company)

RuFFM verschenkt Freikarten. Wenn ihr an der Aktion teilnehmen möchtet, sendet bitte bis Donnerstag, den 02.10. um 18 Uhr eine E-Mail mit eurem Vor- und Nachnamen im Betreff an freikarten@ruffm.com. Die Gewinner werden am Donnerstag Abend per E-Mail informiert.

03.10.2014 / 23:59 Uhr
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / Frankfurt