RuFFM Drum and Bass Broadcast since 1996 | Frankfurt Radio X 91.8 FM

News

Wir tanzen live im Radio @ Das Bett (19.12.2014)

20140829_04

Eine ganz besondere Veranstaltung haben unsere Kollegen von Virus Musik Radio auf die Beine gestellt. Im Frankfurter “Das Bett”-Club findet jeden Dezember traditionell die Virus Musik Radio Show statt, die ab 19 Uhr live auf Radio X übertragen wird. Virus Musik ist eine Initiative Frankfurter Musikerinnen und Musiker, um die regionale Musikszene zu fördern. Das eher band-lastige Programm an dem Abend dürfte aber auch für D&B-Fans interessant sein. Das Urban Breakbeat Orchestra spielt live Breaks und Drum&Bass, die Show wird abgerundet durch ein back2back-Set der RuFFM-Hosts Afresh, D-Licious, Pasch und Twisted.

19.12.2014 / 20 Uhr
Das Bett / Schmidtstr. 12 / Frankfurt

Lynx @ Tanzhaus West (05.12.2014)

Lynx

Etwas ruhiger geworden ist es in letzter Zeit um Steve Nobes aka Lynx. Seine detailreichen und technisch hochwertigen Produktionen veröffentlichte er auf seinem eigenen Label, Detail Recordings. Auch Soul:R oder Ram Records zählen zu wichtigen Stationen seines kreativen Schaffens. Anfang Dezember wurde bekanntgegeben, dass Lynx nun beim Top-Label Hospital Records exklusiv unter Vertrag ist. Seine erste EP ist kürzlich erschienen, der angeblich bald ein Album folgen wird. Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Set und sind gespannt, welches Exklusivmaterial wir von Lynx zu hören bekommen.

Das Rahmenprogramm kommt von den RuFFM-Hosts Pasch und D-Licious, den Rauchclub bespielen Einzman und Mahatma Funky.

Line-Up
Lynx (Hospital, Soul:R, Detail Recordings)
D-Licious (Presto, RuFFM)
Pasch (Nachtbeben, RuFFM)
Einzman (chrome!)
Mahatma Funky (Black Tuna Gang)

Hospital Podcast 246 with London Elektricity & Lynx

05.12.2014 / 23:59 Uhr
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / Frankfurt

Samurai Music Night @ Tanzhaus West (14.11.2014)

Overlook
(Overlook)

Labelchef Presha hatte Samurai ursprünglich gegründet, um eine Plattform für neuseeländische Künstler zu schaffen. Bald haben aber auch international bekannte Künstler wie Klute, Calibre, ASC, Lynx, Nymfo oder Loxy ihre Musik auf Samurai Music, dem experimentellen Zweig Red Seal und dem VInyl-only Sublabel Horo veröffentlicht.

Samurai Music gehört auch zu den Stationen eines ganz frischen Talents aus Großbritannien. Jason Luxton, besser bekannt unter seinem Alias Overlook, veröffentlichte einige seiner ersten Tracks vor zwei Jahren auf Presha’s Label. Auf Doc Scott’s Kultlabel 31 Records folgte im vergangenen Jahr die “Digital / Clouds / Street Spirit”-EP. Musikalisch beeinflusst wird der Nachwuchskünstler von Ed Rush & Optical, Data, Doc Scott oder D-Bridge. Mit seinen Produktionen deckt Overlook das ganze Spektrum ab, von minimalistischen, deepen Sounds bis hin zu tanzbarem Jungle. 

Line-Up:
Presha (Samurai Music Group / Berlin)
Overlook (31 Records, Samurai Music / UK)
D-Licious (Presto, RuFFM)
Dreadmaul 
Pasch (Nachtbeben, RuFFM)
Einzman (chrome!)

14.11.2014 / 23:59 Uhr
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / Frankfurt

Presto @ Silbergold (01.11.2014)

Presto

Mittlerweile hat sich die Presto-Reihe zu einer festen Institution im Silbergold entwickelt. Kabuki, D-Licious und Mike Romeo präsentieren dort regelmässig alle Facetten von Drum&Bass und Bassmusik, was besonders auf der Function One PA ein Genuss ist.

Vor der Party sind die Presto-Macher bei RuFFM zu Gast und spielen ein kleines Warm-Up für den Abend.

Line-Up
Kabuki (V Recordings)
D-Licious (RuFFM, Urban Breaks)
Mike Romeo (Urban Breaks)

01.11.2014 / 23:59 Uhr
Silbergold / Heiligkreuzgasse 22 / Frankfurt

Random Movement @ Tanzhaus West (03.10.2014)

Random Movement

Einen längeren Atem als so manche Veranstaltungsreihe hat Urban Breaks bewiesen. Schon seit den Anfangstagen versorgt uns das Space Place, später Tanzhaus West, mit qualitativ hochwertigem Drum&Bass. Nachdem die DJs Neon und Simon ihr Space Breaks Konzept nicht mehr weiterführten, wurde innerhalb von kurzer Zeit mit Urban Breaks ein ebenbürtiger Nachfolger etabliert, die mittlerweile weit über Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet hinaus populär ist. Der achte Geburtstag wird nun mit einem ganz besonderen Gast zelebriert.

Zum ersten Mal hatte man Random Movement 2006 auf dem Schirm, als er mit Titeln wie “Stars in the Dark” und “Infinite” Bekanntheit erlangte. Nach etlichen Veröffentlichungen auf Labels wie Liquid V, Bingo Beats und Innerground Records folgte 2010 schließlich sein Debutalbum auf Marky’s Label.

Neben seinen Produktionen und Kollaborationen mit Künstlern wie Marky, S.P.Y oder Redeyes bringt Random Movement monatlich eine neue Ausgabe seines Podcasts heraus. Außerdem präsentiert er bei Bassdrive.com eine eigene wöchentliche Sendung, und natürlich ist er weltweit als DJ und Produzent seines soulful Sounds gefragt. 

Begleitet wird der Gast-DJ von MC Fava, umrahmt wird sein Set von den RuFFM-Hosts D-Licious und Rob-B. Im Rauchclub spielen Tom Simmert und Moritz Esyot ein housiges Alternativprogramm.

Line-Up:
Tanzhaus Floor
Random Movement (Innerground, Liquid V)
MC Fava (Commercial Suicide, V Recordings)
D-Licious (Presto, RuFFM)
Rob-B (RuFFM)

Rauchclub
Moritz Esyot (Recommended)
Tom Simmert (The Healing Company)

RuFFM verschenkt Freikarten. Wenn ihr an der Aktion teilnehmen möchtet, sendet bitte bis Donnerstag, den 02.10. um 18 Uhr eine E-Mail mit eurem Vor- und Nachnamen im Betreff an freikarten@ruffm.com. Die Gewinner werden am Donnerstag Abend per E-Mail informiert.

03.10.2014 / 23:59 Uhr
Tanzhaus West / Gutleutstr. 294 / Frankfurt